Comenius, Brecht und Kant

Vielleicht habt ihr es schon bemerkt? Rainer Lind, Lehrer an der Bertolt-Brecht-Schule, hat uns schon mehrfach Filme von ehemaligen Schüler_innen zur Verfügung gestellt. Drei aktuelle sind gerade dazugekommen. Mitgedreht haben übrigens auch Susanna, Matu und Nils (alle drei bis 2018 an der FCS und seit 2018 an der „Brecht“).
Lucia (FCS-Abgängerin 2019) erzählt ganz frisch von den ersten Eindrücken an der Bertolt-Brecht-Schule und blickt auch auf ihre Schulzeit an der FCS zurück. Juma (gerade in der 12) spricht über Kant, Comenius, Noten und Liberalität. Anschließend kommt innerhalb eines Projektwochen-Films sogar FCS-Lehrperson Dietmar Simon zu Wort, den die Schüler_innen zu diesem Zweck vor Ort interviewen, was mit schönen Drohnen-Aufnahmen unserer Schule garniert wird.
Es ist nicht nur schön in dieser künstlerischen Form über die FCS zu hören (und zu sehen). In einer Zeit, in der Film-Schnitte im Sekundenbereich en vogue sind und Film-Beiträge idealerweise drei Minuten lang, ist es schön -und zu neudeutsch „entschleunigend“- Lucia und Juma rund 20 oder 13 Minuten einfach zuzuhören. Und man erfährt, wie sie das Leben und Lernen sehen. Aber schaut doch selbst!



Lucia (© Rainer Lind)



Juma (© Rainer Lind)



BBS-Projektwoche – auch zu Gast an der FCS (© Rainer Lind)

Comments are closed.