Emil trifft Rogeli

Kristina Ernst, Stammgruppenlehrerin in der U2, hat ein kunterbuntes, künstlerisches und richtig schönes Bilderbuch (*Impressionen s.u.) verfasst. Inspiriert vom Herbstwald um Trautheim hat sie ihre Geschichte vom kleinen Sommerliebhaber Emil geschrieben. Der Bub hat so keine Lust auf die dunkle Jahreszeit … bis er den charmanten Laubwaldgeist Rogeli trifft. Rogeli, dessen Name sich aus den drei Herbstfarben Rot, Grün und Lila zusammenfügt, vermittelt ihm ein ganz neues Bild von der herbstbunten Welt.

Die Geschichte von Emil und Rogeli hat im letzten Jahr – gleich nach Erscheinen des Buches – auch die U-Schüler_innen der FCS in seinen Bann gezogen.
Nach dem Vorlesen ging es sofort ins Wildgelände und viele Kinder stellten aus allen möglichen Naturmaterialien ihre ganz eigenen Laubwaldgeister her. Kristina erzählt begeistert: „Toll, die Kinder haben noch ganz andere Materialien genutzt und haben sogar eigene Texte verfasst. Mateo etwa hat begonnen Gedichte zu schreiben.“

Die Collage-Technik kombiniert mit Ölkreide-Malereien erfasst auch den erwachsenen Leser sofort. Jedes Bild ist eigentlich ein eigenes Kunstwerk und trotzdem vermag es Kristina aus diesen Unikaten eine Geschichte und ein Gesamtgefühl zu kreieren. Die warme und helle Naturkolorierung des Buchs macht richtig Lust auf die nächsten Wochen, wenn es vor der dunklen Zeit noch einmal richtig farbexplodiert.

Und wie geht es weiter – mit dem Winter? „Klar, dass wäre möglich gewesen, aber für das nächste Buch ist mir ein anderes Thema eingefallen.“ Es könnte ein „Hundeentwicklungsbuch“ werden. Beau unser neuer Schultherapiehund (in Ausbildung) ist die Inspritionsquelle. Thorsten Kettermann, der für das Layout von „Emil trifft Rogeli“ verantwortlich zeichnete ist auch beim nächsten Projekt wieder mit dabei. Einen Arbeitstitel gibt es auch schon und den formulierte FCS-Schüler Milo: „Beau ist mein Stern“. Ja, vielleicht heißt das neue Buch von Kristina dann wirklich so.

„Emil und Rogeli“ gibt es in ausgewählten Buchhandlungen (Darmstadt: Georg-Büchner-Buchhandlung, Dieburg: Bücherinsel, Wiesbaden: Schloss Freudenberg) oder sprecht Kristina an.

Danke auch an Thorsten für die wunderbaren Fotos, die unseren kleinen Bericht beschließen:

Comments are closed.