Top Ten

Ranglisten gibt es derlei viele – für Restaurants, Songs, im Tennis und Turnen oder für das absurdeste YouTube-Video. Zur Ergänzung von Maltes Beitrag sei hier noch die Top Ten des Sportfestes am letzten FCS-Schultag im Schuljahr 2018-2019 angefügt. Neu an dieser Rangliste – es gibt 10 Top-Plätze.

Platz 1
Das Stadion am Bürgerpark, das wir vom Sportamt zur Verfügung gestellt bekommen haben, in seiner unnachahmlichen Ausstattung.

Platz 1
Die Helfer_innen, die geschrieben, gemessen und gerecht haben.

Platz 1
Die Disziplinen – diesmal wieder überwiegend olympisch.

Platz 1
Die Akteur_innen – mit Spaß und Ambition dabei. Schön immer wieder Talente entdeckt werden. Siehe dazu Maltes Bilder vom Hochsprung.

Platz 1
Das Wetter – Petrus oder Kachelmann, egal: Sonne mit leichtem Wind bei maximal 28 Grad ergab ideales Leichtathletik-Feeling.

Platz 1
Das „Lehrer_innen-Schüler_innen-Fußballspiel“ – fast alle auf dem Kleinfeld, voller Einsatz und durch einen fulminanten Abschluss-Schuss der Schüler_innen in letzter Sekunde ein gerechtes Ergebnis.

Platz 1
Das Vorbereitungsteam (Marco und Dietmar) hat im Hintergrund auch kleinste Details vorausbedacht.

Platz 1
Das Aufwärmen – nach vier Jahren Schenkelklopfen, Springen und Dehnen, war es die Abschiedsvorstellung von Vorturner Marco. Viel Spaß in Wuppertal.

Platz 1
Erste-Hilfe im klassischen Sinn wurde kaum benötigt. Tamara sorgte jedoch, mit allerlei Trinkwassern ausgestattet, für Abkühlung.

Platz 1
Abkühlung anderer Natur gab es auch bei Hennings Slalom-Skilaufen – ideell den Winter an den Darmbach gedacht.

Comments are closed.