Heiß, heißer, am heißesten

Frankfurt, Wiesbaden, Heidelberg – heißen unsere Stadtführungsstationen. Wir berichten ja seit letzter Woche. Während die Städte immer „kleiner“ werden, werden Entfernung und prognostizierte Hitze immer größer.

Wiederum im Tandem-Rhythmus wogte die FCS-Sightseeing-Welle durch die hessische Landeshauptstadt. Die größte Attraktion war die Fahrt mit der einzigen deutschen Wasserlast- und Zahnstangen-Standseilbahn, deren ausgetüfteltet Technik uns Malte auch für Laien verständlich erklärte. Monumente, Quellen, Römer, Jüdische Geschichte, Landtag und Jugendparlament (eine Einrichtung, die es in DA auch wieder geben sollte) waren weitere Themen. Die gute klimatisierte Hessische Landesbahn brachte uns zurück direkt vor die FCS-Haustür nach Kranichstein. Morgen soll es dann am heißesten werden. Mal sehen, wo es kühlenden Schatten und prickelndes Neckarwasser gibt? Hier noch ein paar Bilder – danke dabei besonders wieder an Catherine.

Comments are closed.