Wohntraining am Edersee

Am Montag diese Woche ist eine zwölfköpfige Truppe zum zweiten Wohntraining an die Orke aufgebrochen. Die dreistündige Zugfahrt war zwar sehr gemütlich, doch der drei Kilometer-Marsch wurde zur Belastungsprobe für Mensch und sein Gepäck. Am Dienstag ging es direkt nach dem Frühstück zum Einkaufszentrum in Frankenberg.
Am Nachmittag sind wir durch die bis zu einen Meter tiefe Orke gewatet und haben auf der Wiese geturnt.

Viele Grüße aus Niederorke (Sieben Kilometer Luftlinie vom Edersee)

Die folgenden Impressionen sind von Sabine festgehalten worden.

One Response to “Wohntraining am Edersee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.