This Christmas

Das Thema „Miteinander“ war letztes Jahr ein Schwerpunkt an der FCS. Patrick hat in diesem Schuljahr die Idee, in der O den letzten Schultag vor den Ferien unter diesem Tenor zu stattfinden zu lassen.
Der 9. Jahrgang nahm so als erster die Herausforderung an, diesen Tag für uns alle zu gestalten. Der 8. Jahrgang wird vor den Osterferien, der 7. Jahrgang vor den Sommerferien diesem Beispiel zu folgen. Es war ein voller und toller Erfolg.
Jana und Ruth eröffneten mit einem Weihnachts-Pub-Quiz. Nur ein Beispiel – aus welchem Jahr stammt der Adventskranz – ○ 1725 ○ 1525 ○ 1925 (Die Lösung haben wir übrigens ganz unten aus dem Geolino-Quiz übernommen).
Danach wurde gespielt – mir wurde übrigens die Bedeutung von Kapitalismus und Kommunismus anhand des Spiels „Halt mal kurz“ (nach den Känguru-Chroniken von Marc-Uwe Kling) neu vor Augen geführt. Gewinnen konnte ich natürlich nur an Erfahrung…
Parallel gab es heiteres Weihnachtskugel-Basteln – eines der schönen Produkte in der Galerie.
Anschließend gab es Pizza-Pause nach einem leckeren Rezept von Eduardo.
In den Stammgruppen wurden die Wichtel aufgelöst – aufgeräumt und schon über die Weihnachtsferien sinniert.

Wir wünschen euch viel Schnee oder Sonne, Ruhe oder Rummel, Entspannung oder Ereignis – je nachdem wonach euch der Sinn steht.

Die Auflösung zum Pub-Quiz

Ursprünglich kommt der Adventskranz aus dem 18. Jahrhundert. Damals hatte ein Theologe seinen Kronleuchter mit Tannenzweigen und 24 Kerzen bestückt. Doch erst seit 1925 gibt es den Adventskranz mit vier Kerzen, so wie wir ihn auch heute kennen. Damals wurde ein solcher Kranz in einer katholischen Kirche in Köln zum ersten Mal aufgehängt. Heute gibt es diesen Brauch weltweit.            Quelle

Comments are closed.