Ein Gedicht, ein Gedicht…

Gedichte aus der Weihnachtswerkstatt

Kinder der M (haben unterschiedliche Gedichte gestaltet)

Leute!
Lacht lieber laut!
Lustig lächeln? Lächerlich!
Lauthals lachen lockt langsam langweilige Leute. LOL
(Mila und Leon; nur mit „L“)

Mia mag Maultaschen.
Manchmal macht Milas Mama Maulbeermarmelade.
Milas Mutter mixt Mandarinen mit Melonen.
Marlene macht Mathe müde.
(Mila und Leon; nur mit „M“)

Wir
haben Hunger.
Kein Essen da.
Da kommt das Essen.
Hurra!
(Mila und Leon; Elfchen)

Sie fliegen den Schlitten ganz weit in die Fern´
und der Weihnachtsmann steuert den Schlitten sehr gern.
Jetzt sind alle Geschenke verteilt
und morgen haben alle ein Spielzeug dabei.
Fahr nicht mehr Schlitten, denn kein Schnee mehr da
war diesen Winter ein wirklich tolles Jahr.
(Lysann und Bibiane)

Sterne
sie glänzen
sie leuchten gelb
hoch droben am Himmel.
Toll!
(Tobi; Elfchen)

Morgen ist er endlich da,
der zweitschönste Tag im Jahr.
Ich freu mich schon so richtig doll,
denn dieser Tag ist einfach toll.
Einen Wunschzettel hab ich bereits geschrieben,
und was da steht, möcht´ ich gern kriegen.
Lieder werden laut gesungen,
das hat wirklich schön geklungen.
Und der zweitschönste Tag im Jahr
der ist morgen endlich da.
(Johanna)

Übern Fluss, da kommt ihr her,
wir freuen uns und lachen sehr.
Dann gehen wir in die Kirche rein,
sie leuchtet wie im Sonnenschein.
Danach gehen wir dann schnell nach Haus´,
da gibt es einen Weihnachtsschmaus.
Die Kinder trinken Opa´s Saft,
der macht viel Mut und gibt uns Kraft.
Der Papa will noch ´nen Wein,
Opa schenkt ihm noch ein Glas ein.
Dann packen wir Geschenke aus,
da kommen schöne Sachen raus.
(Nora)

Weihnachtselfchen von Mila und Leon:
Reh
heißt Rudolf
Es ist anders
Seine Nase leuchtet rot.
Los!

Schnee
ist schön
Feld aus Wolken
und alles im Winter
Schneeflocken

Engel
im Himmel
wachen über uns
ganz besonders an Heiligabend
Amen

Weihnachtsgedicht von Sophie:
Weihnachten ist toll
und ganz wundervoll.
Der Tannenbaum ist schön geschmückt,
die Familie ist ganz entzückt.
Der große Tag ist endlich hier,
ich freue mich wie ein Tier.
Schön beleuchtet wird das Haus,
wir packen die Geschenke aus.
Danach kommt das Weihnachtsessen,
und meine Katze, die hat mitgegessen.

Comments are closed.