Jetzt ist Herbst…

… da kann ein Wärmepad schon manchmal hilfreich sein.

Wärmelehre – klingt erstmal wie Wärmflasche – alles ganz einfach?

Aggregatzustände – einfach und doch abstrakt:
Weil man Wasserdampf, Wasser und Eis kennt, aber es sich nun auf molekularer Ebene vorstellen muss.

Oder das Energie zwar nicht verloren geht und der Tank trotzdem immer wieder leer ist.

Armin Maiwald hat in der »Sendung mit der Maus« vorgemacht, wie man sich Wärme ganz schnell vorstellen kann.

Eduardo hat den Versuch mit dem Wärmepad (YouTube-Link) mit Samuel, Luca Leon, Sabine (sie hat die Bilder gemacht) und Susanne nachgestellt – und die Labor-Gruppe »Wärmelehre« hat gestaunt – hier ein paar Eindrücke:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.