Vorbei an Münchhausen nach Marburg?

Nach dem mondänen Frankenberg ging es heute ins etwas biedere Marburg.

Neue Freundschaften wurden geknüpft … man war  auf Shopping-Tour in einer 74.000 Einwohner-Fachwerkstadt … und nicht zu vergessen »Nichts ist schöner, als ein Döner!«.

Interessant bei der Fahrt durchs Westhessische Bergland sind allemal die Ortsnamen. Ob der Baron (Münchhausen) von hier kommt? Ob man sich in Wetter über das Wetter beschwert? Fragen über Fragen.

Vielleicht gibt es ja morgen beim Frühlingsfest die Antworten?

Frei nach Edos WhatsApp-Gruppe von Michael formuliert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.