Folge richtig

Noch gibt es kein Abo unseres Blogs.

Henning hatte jedoch einen guten Tipp, wie man sich trotzdem – via Mail – über die neuesten Einträge updaten lassen kann.

Blogtrottr heißt die Alternative zum Lesezeichen. Blog-Adresse eintragen, E-Mail eintragen, fertig.

Der kleine Nachteil soll nicht verschwiegen werden – der kostenlose Dienst ist werbefinanziert – fällt aber bei entsprechenden Einstellungen im E-Mail-Postfach nicht auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.